Profil Einstein Jg 13 auf den Spuren der Geburt der Naturwissenschaften und der Renaissance

30 Jahre IGS Franzsches Feld
3. September 2019

Die Studienfahrt führte das Einstein-Profil des 13. Jahrgangs nach Florenz: Hier erlebten die Schüler die Renaissance auf Schritt und Tritt und konnten gut nachvollziehen, warum hier neben neuen Wirtschaftssystemen auch die Naturwissenschaften “geboren” wurden. In Florenz standen natürlich die Medici im Mittelpunkt, aber an den Uffizien und am David konnte man nicht vorbeigehen. Die gelungene Stadtführung und die von den Schülern vorbereiteten und vor Ort gehaltenen Referate gaben gute Informationen zu den historischen Orten. Einem Mitbegründer der modernen Naturwissenschaften, Leonardo da Vinci, wurde dann ein Ausflugstag zu seinem Geburtsort Vinci gewidmet. Dies wurde mit einem kurzen Besuch in Pisa und dem Meer verknüpft.

Das hervorragende Wetter, die gute Unterkunft und die bis heute in Florenz spürbare Geschichte sorgte für gute Stimmung und ein zufriedenes Einstein-Profil auf seiner Studienfahrt.