jetztodernie – Musiktheater der IGS:FF präsentiert: GRETEL

Auf Mission für Toleranz und Respekt – Lesung und Comicworkshop mit Grafik Novel Autor Nils Oskamp
11. Januar 2022

Gretel lebt mit ihren Eltern in einem kleinen Dorf, am Waldrand. Sie wünscht sich so sehr einen Bruder, doch unerwartet stirbt ihre Mutter. Gretel ist untröstlich. Nach dem Tod der Mutter heiratet Gretels Vater eine neue Frau, denn als Kaufmann ist er viel unterwegs. Von der Stiefmutter und Stiefschwester wird Gretel schlecht behandelt, schikaniert, zum
Dienstmädchen in ihrem eigenen Zuhause gemacht und bald sind alle Vorräte erschöpft.
Daraufhin wird Gretel in den Wald geschickt, der sie so unsagbar ängstigt, um den Totenschädel mit dem immerwährenden Licht zu holen. Diesen besitzt die gefürchtete Hexe Baba Yaga.
Gemeinsam mit ihrer Puppe (die ihr die Mutter hinterlassen hat) macht sich Gretel auf den Weg. Drei magische Aufgaben erwarten Gretel, wird sie, sie lösen können?
Gretel entdeckt die positive Kraft ihrer Wut und Trauer. Trauer über den Tod ihrer Mutter und Wut über die ungerechte Behandlung durch ihre Stiefmutter und Stiefschwester. In der Auseinandersetzung mit Baba Yaga lernt sie, welche Kräfte in ihr schlummern.
Wird sie den Totenschädel bekommen? Oder wird sie von der Hexe gefressen – die Kinder so liebt, besonders zum Abendessen! Was hat es mit den drei Rittern auf sich in schwarz, rot und weiß? Mit der Puppe an ihrer Seite fühlt Gretel sich sicher, doch nach und nach entwickelt diese Puppe ein Eigenleben und ein großes, ihr ganz persönliches Abenteuer
nimmt seinen Lauf…

Nach viel beachteten Produktionen wie Shockheaded Peter, Scuderi, Zum Sterben schön, Alice im Wunderland, Tom Sawyer und Huckleberry Finn, Lucky Duck, Spring Awakening, Es liegt in der Luft und mehr Vom Fischer, seiner Frau und der Suche nach Glück ist GRETEL The Musical! das 10. Stück der Musiktheatergruppe jetztodernie – der IGS Franzsches Feld – unter der Leitung von Kaja Brandenburger (Regie) und Felix Goltermann (Musikalische Leitung).

GRETEL The Musical! ist ein amerikanisches Musical. Es wurde 2019 in Austin, Texas, USA uraufgeführt und geht auf das russische Volksmärchen „Vasilisa, die Schöne“ zurück.
Book by Jason Tremblay and Suzan Zeder
Music by Jenn Hartmann Luck
Lyrics by Jenn Hartmann Luck, Suzan Zeder and Jason Tremblay
Cello Arrangements by Nora Karakousoglou
Produced by special arrangement with THE DRAMMATIC PUBLISHING COMPANY, INC., of Woodstock, Illinois

Darsteller:innen: Kübra Aksu, Anna Armbrecht, Niclas Peter Bahl, Emma Heuke, Valton Jakupi, Anton Pietrek, Jana Seidenkranz, Emily Worgan, Finja Yilmaz
Band: Felix Goltermann (Bass), Levi Jacobi (Gitarren), Simon Marquardt (Cello), Felix Wildemann (Drums)
Technik: Lotta Rosenbaum und Alexander Hentschel
Fotos: Roberta Bergmann
Musikalische Leitung: Felix Goltermann
Regie: Kaja Brandenburger

Premiere 18. Februar 2020, 19:30 in der Brunsviga.
Weitere Vorstellungen am: 19./ 20. / 21. / – 23./ 24./ 25./ 26. Februar 2022
Das Stück wird in der Originalsprache (Englisch) aufgeführt und mit deutscher Sprache begleitet.
Karten 7€/14€ im Sekretariat der IGS Franzsches Feld (0531-4705850) und an der
Abendkasse (Achtung: begrenztes Kartenkontingent)