Schulfaustballer der IGS FF mit Begeisterung dabei

Stolpersteine nun an ihrem Bestimmungsort „Neuer Weg 9“
19. Mai 2017
Spanienfahrt 2017 der 11.Klassen
20. Mai 2017

Vier Mädchen- und zwei Jungenteams konnten sich in den Endrunden behaupten und mit dem 1. oder 2. Platz die Teilnahme beim Landesschulturnier am 30. Mai in Delmenhorst sichern.
In vier Altersklassen spielten die Mädchen- und Jungenschulmannschaften aus dem Bezirk Braunschweig am 11. Mai 2017 beim Faustballturnier. Die IGS FF war einmal wieder mit vielen Teams vertreten und gab gleichzeitig einen guten Veranstalter ab. Beim ersten richtigen Sonnentag seit Wochen startete der erste Durchgang um 10.00 Uhr.

Souverän spielten Jara, Emma, Maya und Charlize aus der 6.1. Sie belegten ohne Niederlage den 1. Platz in der U12. Dahinter wurde es knapp; die „BlackBirds“ der 5.4 und die „WhiteFoxes“ der 5.2 hatten sich in ihren Vorrundengruppen durchgesetzt. Nach einem spannenden Entscheidungsspiel setzten sich Jule, Paula, Mara, Frida, Melissa und Nattascha aus der 5.2 mit einem 39:28-Sieg ab und belegten den 2. Platz vor der 5.4. Die 5Girls aus der 5.1 kamen auf Rang 4.
Bei den Jungen U12 qualifizierten sich die BlueKings (5.3) und die Lions (5.2) mit zwei Teams des Gymnasium Ricarda Huch für die Endrunde. Benjamin, Anton, Levi, Sean, Tom und NonBang aus der 5.2 unterlagen lediglich dem späteren Sieger und schafften mit ihrem 2. Platz die Teilnahme zum Landesturnier.
Die 7. und 8. Klassen spielten in der U14. Bei den Mädchen holte das Team „Just do it“ mit Annika, Jule, Victoria und Nadja aus der 8.2 den Titel, knapp vor Michelle, Josie, Nele und Jasmin aus der 8.3.
Bei den Jungen schafften es die drei IGS-Teams in die Endrunde. Sie mussten lediglich der Realschule Osterode den 2. Platz überlassen. Felix, Matteo, Finn und Patrick aus der 8.4 siegten mit 15:13 im Endspiel und wollen nach dem 2. Platz im letzten Jahr beim Landesturnier nun Niedersachsenmeister werden. Gleich auf dem 3. Rang landeten die Hunters (7.2) und ein Mixedteam der 6. und 8. Klasse.
In der U18 waren die Mädchen und Jungen der 10.1 auch erfolgreich, sie belegten jeweils den 2. Platz.
Neben den Gewinnern müssen natürlich auch die anderen Teilnehmer hervorgehoben werden. Es waren etwa 230 Schüler in 47 Mannschaften aktiv. Sie haben neben ihren Spielen auch als Schiedsrichter, Anschreiber und Linienrichter arbeiten müssen. Das war nicht immer einfach, denn die Tutoren sollten sie nur unterstützen. Viele Schüler haben es ganz selbständig und gut gelöst.
Platzierungen und weitere Fotos unter:
http://www.betker.homepage.t-online.de/jugend/2017/2017_05_11_Schulturnier_BS/html/default.html