ITech^3 – Profil Einstein stellt neuntem Jahrgang Experimente der Physik vor

Franzsche Vielharmonie führt „Sinfonische Ohrwürmer“ auf
1. März 2017
Präsentation des WPB MuKuBi des 7. Jahrgangs
7. März 2017

Die Idee des Projektes ITech^3 ist es, dass OberstufenschülerInnen Experimente zu einem Thema suchen und aufbauen, um diese jüngeren SchülerInnen vorzustellen. In verständlicher Weise sollen so physikalische Inhalte motivierend an jüngere SchülerInnen herangetragen werden, um sie für die Themen der Physik neugierig zu machen.
Zum Thema Schwingungen und Wellen haben die SchülerInnen des Einstein-Kurses im zwölften Jahrgang sechs Stationen für den neunten Jahrgang aufgebaut: Spracherkennung, Frequenzweiche bei Lautsprechern, Funktionsweisen verschiedener Mikrophone, Von der Lochkamera zur Digitalkamera, Lügendetektor und „The ghost in the box“.
Etwa 10 Minuten hatte jede SchülerInnengruppe Zeit das Experiment kennenzulernen und verständliche Informationen darüber zu erhalten.
So konnte der gesamte neunte Jahrgang eine kleine Entdeckungsreise durch die Phänomene der Physik machen.